Bewegung am Berg!

Glücksgefühle in der mentalen und physischen Bewegung:
Was die Weisse Arena Gruppe und die Destination Flims Laax Falera unter Destinationsdesign verstehen, zeigt ein konzertiertes Bündel von einzigartigen Inszenierungen.
Mensch. Produkt. Design. Inszenierung: Reto Gurtner setzt einmal mehr Meilensteine.

 

CI Programm führte die Vision in die Realität.

 

Der Berg ruft. Wir auch.
Ein Buch als Kulturprojekt. Essayband, historisches Werk und Kunstbuch in einer 420seitigen Dokumentation vereint.  Über 25 Autoren beleuchten die Destination Flims Laax Falera aus unterschiedlichsten Perspektiven.  Die Visualisierung eröffnet neue Einsichten und Ansichten.

 



Vom Tal zum Berg.
Signaletik als Spiegel von Kundennähe.
Ein modulartig aufgebautes Kennzeichnungssystem zeigt den Gästen den Weg.
Markierung, Standort, Wegweisung, Information und Sicherheit sind die Elemente der Navigation.

 

 



tschima.
Die neue Kulturmarke.
Flims Laax Falera soll zu einem bedeutenden Mekka für Architektur, Design und Kunst werden.

 
 



50 Jahre Crap Sogn Gion.  
Der Blick zurück. Und der Blick nach vorn.
Das Fest im Tal und das Fest auf dem Berg spannen einen  Themenbogen von der Pionierzeit bis zur Avantgarde.

 
 



Geschäftsbericht 2011/2012.
Auf und ab. Einfach und klar.
Ein Designkonzept, welches sich selbst erklärt und den Berg ins Zentrum stellt.

 
 



Strategie und Entwicklung in enger Zusammenarbeit
mit  Ivo Haldner und Andreas Bärtsch.

 
Sie erhalten dieses Mail, weil Sie in einer Geschäftsbeziehung zu CI Programm stehen.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr wünschen, senden Sie dieses Mail einfach mit einem Vermerk zurück.